YoPT für Yoga-Lehrende und Körpertherapeut:innen

Coaching mit Elementen der YoPT

Eine Ausbildung in zwei Jahren für Yoga-Lehrende, Körpertherapeut:innen, Physiotherapeut:innen und alle, die ihren Coaching-Prozess vertiefen und professionalisieren wollen
Yoga-Psychotherapie YoPT ist nicht nur ein neuer Ansatz der Psychotherapie, der das Jahrhunderte alte Wissen des Yogas mit den modernen Ansätzen der Psychotherapie verbindet, sondern auch eine neue und kreative Methode des Coachings für Yoga-Lehrpersonen und Körpertherapeut:innen. Seit jeher zeigt uns Yoga den Weg auf, wie wir unser Bewusstsein über den Körper heilen, erweitern und mit der ursprünglichen Lebendigkeit, Liebesfähigkeit und inneren Freiheit verbinden können.
YoPT knüpft an diese Weisheit an, integriert aber auch die westlichen Erkenntnisse aus der Körper-Psychotherapie, der positiven Psychologie und den Neurowissenschaften, um so einen Weg  der Heilung und Potentialentfaltung zu schaffen, den wir immer gemeinsam gehen. Wir arbeiten spiegelneuronal, sodass es zu einem Synchronisations-Prozess von Leitender und Klientin kommt. Dadurch öffnet sich ein gemeinsamer Raum, in dem  neue Prozesse der Selbsttransformation möglich werden.

Die Ausbildung YoPT für Yoga-Lehrpersonen, Körpertherapeut:innen und Coaches steht allen offen, die mit Menschen arbeiten wollen, ohne einen psychotherapeutischen Hintergrund mitzubringen, aber Erfahrung in Unterricht und Einzelarbeit haben. Wir lernen die Yoga-Tools und yogischen Techniken für die Unterstützung von Menschen einzusetzen, die zu uns in den Yoga-Unterricht, in die Körperarbeit oder die Physiotherapie kommen.  Wir nutzen die Ausbildungszeit ebenfalls für unsere eigene Selbsterfahrung und einen tiefen Gruppenprozess, der uns alle wachsen lässt.

Ziel des Trainings ist, Menschen auf ihrer Lebensreise begleiten zu können, bei ihrer Persönlichkeits-Entwicklung und Selbstermächtigung zu einem bunten, liebevollen und lebendigen Leben.

Ausbildungsinhalte:

  • Die Psychologie des Yogas anhand der yogischen Schriften und die Erkenntnisse der modernen Neuropsychologie.
  • Praktische Übungen im spiegelneuronalen Begleiten in der Einzelarbeit mit YoPT.
  • Yoga als Körpertherapie bei Trauma und Stress und die achtsame Anwendung im Gruppen- und Einzelsetting. 
  • Spiritualität und Körperarbeit. Die Selbstheilungskräfte des Menschen erwecken.
  • Übertragung und Gegenübertragung, worauf man als Nicht-Psychologin achten muss. Die Grenzen der Begleitung als Yoga-Coachin. Erkennen von klinischen Störungsbildern.
  • Ressourcenaufbau durch YoPT und Potentialentfaltung meiner Klient*innen.
  • Selbsterfahrung in YoPT: Meine eigene Reise in die Tiefe und zum Licht, meine Wurzeln – mein eigenes Potential.
  • Zukunfst-Arbeit: Lebensreise, Lebensaufgabe und das Heben der Schätze, die in mir ruhen und manifestiert werden wollen.
  • Die Ausbildung ist ist mit dem Fokus auf Klient:innen aufgebaut, welche nicht wegen klinischer Störungen zu uns kommen. Wir arbeiten im Bereich der Begleitung, Persönlichkeitsentwicklung und Potentialentfaltung und sind in eine Netzt von YoPT- Psychotherapeutinnen eingebunden, denen wir klinische Fälle weiterverweisen können und die uns ihre Patient*innen für vertiefte Arbeit mit Yoga und Körperarbeit senden können.

Mehr Bilder auf landguet.ch

Daten

Schnuppersonntag: 5. November 2023

TEIL EINS: Sonntag – Freitag im März 2024.

TEIL ZWEI: Sonntag – Freitag, September  2024. 

TEIL DREI: Sonntag, 25. Juni – Freitag, im März 2025.

TEIL VIER: Sonntag – Freitag im Juni 2025

SELBSTERFAHRUNG: September 2025.

Ort
Zentrum der Einheit Schweibenalp, ob Brienz www.schweibenalp.ch

Kosten

CHF 1500.- pro TEIL. (Plus Kost & Logis)

Kontakt
Bei Fragen einfach anrufen oder schreiben:
Miriam Popper | T +41 (0) 76 399 42 66 | mail@yopt.c0

Anmeldung

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.

    Anrede:

    Beruf:

    Wohnadresse:

    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.